700 JAHRE ALTE GEBÄUDE ERLEBEN

Fachmuseum für historische Bauforschung, Denkmalschutz, Stadtarchäologie und historische Baustoffe

Buchen Sie ihre individuelle oder Gruppen Führung

Unser Ausstellungsangebot auf einen Blick

In unserem authentischen vierflügeligen Bau aus gotische Zeit bieten wir mit unseren Ausstellungen eine thematische Vielfalt. Die Historie der Gebäude reicht weit über seine Nutzung als Bischofsherberge hinaus – teilweise lassen Vorgängerbauten oder Auf- und Umbauten aus der späteren Renaissance einen Einblick in die erweiterte Geschichte zu. Fachmuseum für historische Bauforschung, Denkmalschutz, Stadtarchäologie und historische Baustoffe:

Wir präsentieren das Großgrundstück „Große Burgstraße und Kaiserstraße 9-11“ in all seinen Facetten der vergangenen Nutzung.

  • komplettes Grundstück der Vorburg Lübecks
  • historisches Großgrundstück des ehemaligen Burgmannshofs als Adelsgrundstück im Burgbezirk
  • gotischen Bischofsherberge mit Bischofswohnung und Siechenstube
    • inklusive Vorgängerbau
    • Auf- und Umbau von 1588 einschließlich Bauabrechnungen
  • Räume der Herzogin und des Herzogs von Mecklenburg-Strelitz
  • Wirtshaus „Großherzog von Mecklenburg“ mit Bordell der 60er-80er Jahre
  • Flüchtlingswohnung von 1945 mit Luftschutzkeller
  • Sammlung zum Bistum Ratzeburg und Fürstentum Ratzeburg
  • Die Renaissance
  • Gotischen Dornse
  • Gotischen Decke
  • Gotischen Dach "Stuhl"
  • Gotischen Küche der Absteige

Buchen Sie ihre individuelle oder Gruppen Führung

Volkskundliches Heimatmuseum. Kunsthandwerk, Fachmuseum für Glaube und Frömmigkeit, Kirchen- und Theologiegeschichte in Schleswig-Holstein.

Im Laufe der Jahre hinterließen verschiedenste Persönlichkeiten ihre Spuren in unseren Räumlichkeiten. Durch ihre Nutzung als Bischofsherberge oder als lutherisches Pfarrhaus liegt die theologische Verbindung klar auf der Hand, dass Bischofskabinette gezeigt werden. Aber auch andere Ausstellungen können wir bieten. Fachmuseum für historische Bauforschung, Denkmalschutz, Stadtarchäologie und historische Baustoffe:

  • Vorgängerbau der gotischen Bischofsherberge mit Bischofswohnung und Siechenzimmer
  • Renaissance Auf- und Umbau von 1588 einschließlich Bauabrechnungen
  • Fachmuseum für historische Bauforschung, Denkmalschutz, Stadtarchäologie und historische Baustoffe
  • Theologiegeschichte der Christiana Albertina zu Kiel und der Schleswig-Holsteinischen Pastorenschaft
  • Eutiner Maler Johan Heinrich Wilhelm Tischbein nach dem Erbe seiner jüngsten Tochter Connadine
  • Originalniederschrift der Confessio Augustana (Unikat)
  • Echoloterfinder Dr. hc. Alexander Karl Friedrich Behm